Seiten

Montag, 14. Oktober 2013

INFAM rockt! - Erste Stimmen zum Buch.


Mein Horror-Thriller "INFAM - Die Nacht hat tausend Augen" scheint meine Leser zu begeistern. Noch nicht einmal 2 Wochen nach Veröffentlichung erhielt das Buch bereits 8 5-Sterne Rezensionen und sehr viel Lob. Diese Woche kümmer ich mich um die Veröffentlichung der Taschenbuch-Version. Bei soviel Anerkennung macht das Schreiben natürlich Spaß und ein neues Projekt ist bereits geplant. Und da wartet eine Überraschung auf meine Leser.

Erste Stimmen zu INFAM:

"INFAM ist schonungslos, düster und derb!!" (elements-of.crime.de)

"André Wegmann hat nach seinem gelungenen Roman BLUTWAHN mit dieser Geschichte erneut bewiesen, dass er zu den besten derzeit schreibenden Indie-Autoren im Horror-Genre gehört. Für mich ist er das deutsche Pendant zu dem Amerikaner Jack Kilborn." ( Peter Zmyi, Übersetzer des US-Autors Jack Kilborn/ J.A. Konrath)

"Mit "INFAM - Die Nacht hat tausend Augen" ist André Wegmann ein toller Horror-Roman gelungen, der von der ersten bis zur letzten Seite fesselt und konstant die Spannung hoch hält." (Beate Senft, Amazon-Kundenrezension)

"Horror vom Feinsten! ... Klare Leseempfehlung!" ( Claudia Junger, Krimi & Co.)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen