Seiten

Dienstag, 19. November 2013

Rezension zu "INFAM" auf schwarzesbayern.de


"Mit seinem neuen Buch Infam setzt Wegmann einen neuen Maßstab für das Horrorgenre."

Dieses kaum zu übertreffende Kompliment ist Teil der Rezension, die zu "Infam" auf schwarzesbayern.de veröffentlicht wurde. Die ganze Buchkritik kann man sich hier durchlesen.

"Infam" hat sich bisher wirklich gut verkauft und ich freue mich sehr, wie positiv das Buch ankommt. Steigerungsfähig ist allerdings noch die Teilnehmerzahl am Gewinnspiel, das sich am Ende des Buchs befindet. Also bitte ruhig mitmachen, die Chancen auf einen 50 EUR Amazon-Gutschein sind nicht schlecht. Man braucht übrigens keinen Kindle, um Infam zu lesen. Wenn man sich nicht die Taschenbuch-Ausgabe holen möchte, kann man das Ebook auch über die kostenlose Amazon-Kindle-App auf jedem Tablet, PC und Smartphone lesen. Ein Kindle wäre wiederum ein schönes Weihnachtsgeschenk und es gibt ihn aktuell schon unter 50 EUR. Also, Buch lesen, 50 EUR gewinnen und in die elektronische Lesewelt eintauchen.

Ich sitze derweil schon an einem neuen Projekt und zwar diesmal nicht alleine. Mehr Infos dazu hier zu gegebener Zeit.